Krafttraining dient dem Muskelaufbau. Doch hat es weit mehr Vorteile, als man zunächst denken könnte. Gezielt, unter Anleitung einer Fachperson angewendet, kann Krafttraining resistent machen und verschiedenen Krankheiten vorbeugen.

  • Krafttraining vermeidet Muskelschwund – man steigert Kraft und Muskelmasse.
  • Krafttraining erhöht die Knochendichte – man beugt Osteoporose vor.
  • Krafttraining vermindert den Fettanteil im Körper – aufgenommene Fette werden schneller verbrannt.
  • Krafttraining verbessert die Glucose-Aufnahmefähigkeit des Organismus – man wirkt so der Entwicklung einer Zuckerkrankheit im Alter entgegen.
  • Krafttraining senkt den Blutdruck.
  • Krafttraining fördert die Rückenmuskulatur – Wirbelsäule und Gelenke werden gestärkt, chronische Rückenschmerzen treten seltener auf.